Der Yogalehrer 
 

  Andreas Donat, geb. 1963
  • 1989 Abschluss der Sebastian-Kneipp-Akademie Bad Wörishofen als Yogalehrer SKA. Seither neben meiner künstlerischen, therapeutischen und kunstpädagogischen Arbeit freiberufliche Tätigkeit als Yogalehrer
  • Zusatzausbildung an der "Yoga-Academy of Pune"  mit dem Schwerpunkt "Yoga-Therapie" bei Dharmavirsingh Mahida
  • zahlreiche Fortbildungen bei Dharmapriya (Iyengar-Yoga)
  • Yoga für Herzkranke (Amb. Koronarsportgruppe, AOK )
  • Yoga in Präventionssportgruppen
  • Selbst organisierte Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Wochenendseminare und Workshops
  • Einzelsitzungen bei speziellen gesundheitlichen Problemen
  • Energetische Behandlungen
  • Seit 2015 eigenes Yogastudio "YogaPur am Park"


Der Unterricht

Die Grundlage meiner Yogaarbeit bildet Hatha-Yoga,
stark angelehnt an den Stil von BKS Iyengar und Dharmavir Mahida. Diese Yogarichtungen zeichnen sich durch sehr exakte Anweisungen und Korrekturen der Körperhaltungen aus und legen neben der Entspannung auch einen Schwerpunkt auf gezieltes Anspannen und Stärken von Muskelgruppen. Von besonderer Bedeutung ist mir hierbei die medizinische beziehungsweise geradezu die fast krankengymnastische Ausrichtung der Körperstellungen, so dass ich mit dem Yogaschüler bei Bedarf direkt an seinen Schwach- oder Problempunkten arbeiten kann.  Hierbei werden auch Hilfsmittel wie Yogagurte, Klötze, Polster etc. eingesetzt.                                             
In der Einzelarbeit versuche ich zusätzlich durch gezieltes Lenken der Aufmerksamkeit auf den Körper sowie das An- und Entspannen einzelner Muskeln und Muskelgruppen Ungleichgewichte im Organismus auszugleichen und dadurch ein unter Umständen gestörtes Verhältnis zwischen Körper und Seele zu harmonisieren.